Aktuelles

Spendenwanderung WirWunder

Auch in diesem Jahr findet wieder eine Spendenwanderung der KSK Tübingen mit betterplace statt – und wir sind diesmal mit unserem Backhausprojekt dabei! Für jeden erlaufenden KM spendet die Kreissparkasse Tübingen einen Euro!

Es gibt vier unterschiedliche Touren und ihr könnt für ein Projekt Eurer Wahl spenden! Ein toller Familienwandertag bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein!

Schaut mal rein:

Für mehr Informationen: https://www.ksk-tuebingen.de/spendenwanderung und die Online Anmeldung.

Es gibt auch noch eine ausführliche Informationen über die 4 Touren und der allgemeinen Organisation hier.

 

 

Im Anschluss gibt es eine Hockete des TSV Dettingen mit roter Wurst, Kaffee und Kuchen, Hüpfburg usw.

Wir übernehmen Eure Online-Anmeldungen bei der KSK zur Spendenwanderung gerne – wir können als Verein mehrere Menschen anmelden und benötigen nur Euren Namen und die gewünschte Tour!

Sonja Berndt-Kunze: 0176-54679076

oder Ute Hüttl: 0176-214 214 25 

Am 05.05.24 geht es dann los und wir möchten gemeinsam mit Euch nach Dettingen fahren. Wir treffen uns um 09.30 Uhr auf dem Parkplatz der Grundschule in Öschingen zur Bildung von Fahrgemeinschaften.

 

Von |2024-04-18T21:44:28+02:0017. April 2024|AG Backhaus, Aktuelles|Kommentare deaktiviert für Spendenwanderung WirWunder

Pflege WG – Informative Beiträge und Videos

Eine ambulante Pflege-Wohngemeinschaft beherbergt max. 12 Bewohner*innen. Sie ist als (echte) Alternative zum Seniorenheim zu verstehen – das heißt, es ist rund um die Uhr eine Betreuungskraft im Haus und der Pflegedienst kommt, um die Fachpflege durchzuführen. Es ist auch nachts jemand in der Pflege-WG. Menschen kommen mit einem Pflegegrad in die Wohngemeinschaft – meist haben Sie schon einen hohen Bedarf an Unterstützung und können nicht mehr zu Hause versorgt werden. In einer Pflege – Wohngemeinschaft können Menschen (abhängig vom Konzept) bis zum Schluss bleiben. Sie müssen in der Regel bei einer Verschlechterung ihres Gesundheitszustandes nicht mehr umziehen.

 

Die Küche ist das Herzstück in der Pflege-WG. Hier wird zusammen gekocht, gespielt und Gäste empfangen.

Eine ambulante Pflege WG zeichnet sich dadurch aus, dass sie gut mit den Menschen im Ort verbunden ist und wir aus dem Ort einfach so vorbeikommen können, ein Bsiechle machen und willkommen sind!

Anbei finden Sie das komplizierte Konstrukt einer Pflege – WG  in einen rechtlichen Rahmen eingeordnet und gute Beispiele für die Umsetzung.

 

Frau Horbach von der Fachstelle ambulant unterstütze Wohnformen (FaWo): Ambulant betreute Pflege-Wohngemeinschaften in Mössingen

Frau Rohlfs von Vinzenz von Paul: Anbietergestützte ambulant betreute Wohngemeinschaft

Frau Müller von der Stadt Ostfildern und Herr Jeandrée von der WG Lichtblick: eine ambulant betreute WG für Menschen mit Demenz

Auf der Seite der Landesarbeitsgemeinschaft betreute Wohngemeinschaften (LaBeWo) finden Sie kleine Filme über Pflege WG´s und Berichte über die aktuelle politische Finanzierungs-Situation.

Es gibt einen empfehlenswerten Planungsleitfaden über ambulant betreute Wohngemeinschaften mit Beispielen von Wohnungszuschnitten gespickt mit wertvollen Erfahrungen.

Viel Spaß beim Lesen!

Von |2024-03-17T20:52:14+01:0015. März 2024|Aktuelles|Kommentare deaktiviert für Pflege WG – Informative Beiträge und Videos

Pflege Wohngemeinschaften

Die ambulante Pflege-Wohngemeinschaft ist eine Wohnform, in der bis zu 12 Bewohner*innen (wie im Seniorenheim- also über Nacht und bis zum Schluss) gepflegt werden können. Daher bietet sie sich für einen Flecken wie Öschingen an. Sie funktioniert am Besten, wenn sie mitten im Leben umgesetzt wird, in andere Aktivitäten des Dorfs eingebunden ist und im Umfeld anderer Angebote – z.B- betreuten Wohnen – lokalisiert ist.

Ein kleiner Film zu ambulanten Pflege – Wohngemeinschaften im Landkreis Tübingen

In dem Workshop vom 09.03. 24 trafen sich Gemeinderäte, Ortschaftsräte und Vertreterinnen der Bürgervereine, um Informationen über Wohngemeinschaften zu bekommen und ein Stimmungsbild abzugeben. Frau Horbach von der Fachstelle für ambulant unterstützte Wohnformen, Frau Rohlfs vom Pflegedienst Vinzenz von Paul und Frau Müller sowie Herr Jeandrée von der WG Lichtblick in Ostfildern erzählten lebendig von den Erfahrungen mit “ihren” Wohngemeinschaften vor Ort. Es wurde lebhaft diskutiert und nachgefragt – ein sehr komplexes Thema mit einigen Feinheiten, in die wir uns gut hineingefuchst haben. Es wurde schnell klar: wir brauchen einen (möglichst regional gut vernetzten) Träger mit einem bürgernahen WG-Konzept, der diese Wohngemeinschaft bei uns umsetzt.

Herr Oberbürgermeister Bulander zog ein sehr positives Resümee zur ambulanten Pflege-Wohngemeinschaft. Aus Öschingen hat uns natürlich besonders gefreut, dass unser “Bürgerkonzept” berücksichtigt wurde und die ambulante Pflege-Wohngemeinschaft – eingebettet in barrierefreien Wohnraum – weitergedacht wird!

Ein großes Dankeschön an Andrea Feiler (Altersfreundliche Stadt Mössingen) für die durchdachte Organisation dieses Workshops und das stetige Weiterdenken dieses Themas!

Von |2024-03-14T06:04:03+01:0010. März 2024|Aktuelles|Kommentare deaktiviert für Pflege Wohngemeinschaften

Fragen und Antworten zur Satzungsänderung

Unsere Mitgliederversammlung findet am Mittwoch, 28.2.2024 um 20:00 Uhr im Mehrzweckraum des Rathauses in Öschingen statt. In der Mitgliederversammlung wird es schwerpunktmäßig um unsere anstehende Satzungsänderung gehen.

Warum möchten wir unsere Satzung ändern?
Grundsätzlich geht es um eine deutliche Herausarbeitung unseres Vereinsprofils. 
Nämlich auf der einen Seite unser Kerngeschäft – eine Unterstützung der sozialen Infrastruktur in Öschingen –. Hierzu zählen wir die bürgerschaftlich organisierte Nachbarschaftshilfe, unser wöchentlich stattfindenden Mittagstisch, unsern Stammtisch oder auch unser neues Projekt Jung hilft Alt. 
Auf der anderen Seite möchten wir Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit geben, ihre Herzensprojekte unter unserem Dach zu realisieren. Wir geben dafür einen rechtlichen Rahmen, der es ermöglicht Spenden zu akquirieren, Fördergelder zu beantragen und unter unseren Versicherungsschutz zu kommen. Hierzu zählen wir das Backhaus, geschickte Hände, den Bikepark. Diese Projekte laufen in Eigenregie der Projektverantwortlichen, die in der Regel in unserem erweiterten Vorstands vertreten sind.
Haben Sie eine Projektidee? Wir beraten Sie und überlegen gemeinsam, ob ihre Idee unter unser Dach passen kann. 
Zur Klärung Ihrer Fragen, laden wir Sie zu einem Vorabtermin  am 22. 02. 24 in das Gemeindehaus der evangelischen Kirche in den Amselweg ein. Hier haben Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen zu der Satzung einzubringen. So können wir (eventuell auch mit unserem Rechtsanwalt) vor der Mitgliederversammlung alles
rechtssicher klären. Bitte melden Sie Ihre Teilnahme bei uns an.
Von |2024-02-04T19:10:48+01:004. Februar 2024|Aktuelles|Kommentare deaktiviert für Fragen und Antworten zur Satzungsänderung

Vesperkirche 2024

Die Vesperkirche kommt wieder nach Öschingen!

Am 23. und 24. März findet in Öschingen wieder die Vesperkirche statt.

Wer zum Gelingen beitragen möchte, bitte bei Frank Eger (0151-41626607) melden.

Helfen kann man beim Aufbau, für die Bedienung am Tisch, Spülen und Abbau. Auch wäre es großartig, wenn sich noch Fahrer*innen fänden, die das Essen zu den Menschen bringen, die nicht mobil sind.

Ebenso suchen wir Kuchenbäcker*innen für durchgebackene Kuchen.

Wer hier gerne einen Kuchen beisteuert, kann sich ab nachmittags bei Mechthild Rempfer (273091) melden.

 

BEI UNS … IS(S)T JEDER MENSCH WILLKOMMEN!!!!

 

Von |2024-02-04T19:13:17+01:0031. Januar 2024|Aktuelles, Vesperkirche Mössingen|Kommentare deaktiviert für Vesperkirche 2024

Du bist ein Goldstück!

Mit dieser Aktion warben wir auf dem Sudanstand und auf dem Weihnachtsmarkt des Öschbachtalhofs für unsere Nachbarschaftshilfe: Hilfe mit Herz und Hand. Dort unterstützen wir mit Hilfen rund ums Haus – die Sie auch einen Nachbarn fragen würden. Pflege und Reinigungsdienste können wir nicht übernehmen – dazu sind die Fachdienste da. Ein Einsatz unserer Helfer*innen kann einmalig oder auch länger erfolgen – ganz nach Bedarf. Melden Sie sich bei Ute Hüttl: 0176 214-214 25 – wenn Sie Unterstützung brauchen und natürlich auch, wenn Sie Lust bekommen haben zu helfen! Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung von 10 €/Std.

Der erste Weihnachtsmarkt am Öschbachtalhof war zauberhaft. Die warmen Sonnenstrahlen an diesem wunderbaren Tag wärmten die Standbeschicker. Die Menschenmengen bummelten gemütlich und entspannt durch die vielseitigen Angebote  und die Stimmung war einfach weihnachtlich schön.

… und dann gab es auf dem Weihnachtsmarkt natürlich auch noch unsere Schätzfrage: Wie viele Goldstücke passten in das Glas? Die Resonanz hat uns überwältigt: 148 Menschen gaben einen Tipp ab. Danke, für Euer Mitspielen. Es hat uns sehr viel Freude bereitet, mit Euch ins Gespräch zu kommen! Dabei war die Schätzfrage gar nicht so einfach: die Tipps lagen zwischen 54 und 1.375 Goldstücke, die in das Glas passen sollten. Sehr, sehr spannend und auch etwas lustig! 

Gewonnen, und mit einer Schätzung von 243 Talern am nächsten an der richtigen Zahl 244 dran war: Thomas Ruoff aus Bodelshausen! Herzlichen Glückwunsch vom Lebenswertes Öschingen Team!!!

Von |2023-12-20T08:08:34+01:0020. Dezember 2023|Aktuelles|Kommentare deaktiviert für Du bist ein Goldstück!

Weihnachtsmarkt im Öschbachtalhof

Wir freuen uns sehr darauf, beim ersten Weihnachtsmarkt des Öschbachtalhofs dabeizusein! Freuen Sie sich auf einen schönen Markt mit vielen Ständen, unsere Schätzaktion mit einem kleinen Baum-Gewinn und unserem liebevollen Vorlesezelt mit schönem Geschichten für für Groß und Klein!

Von |2023-12-12T08:53:00+01:0012. Dezember 2023|Aktuelles|Kommentare deaktiviert für Weihnachtsmarkt im Öschbachtalhof

Info: Bauen, Pflege, bürgerschaftliche Vereine

Selbstverantwortete ambulante Pflege Wohngemeinschaft

Planungsleitfaden Pflege Wohngemeinschaften Planungsleitfaden_Ambulant_betreute_Wohngemeinschaften_2019

Pflege Wohngemeinschaft Tübingen  Pflege-Wohngemeinschaft am Güterbahnhof (mittenimleben-tuebingen.de)

Pflege Wohngemeinschaft Kiebingen Flyer-2017-1.pdf (dg-kiebingen.de)

Fachstelle ambulant unterstützte Wohnformen Startseite – Fawo-BW

aktuelle Planungen Neubaugebiet  GWG Tübingen Bühl PowerPoint-Präsentation (gwg-tuebingen.de)

 

bürgerschaftliches Bauen im Landkreis

Nestbau Krise in der Wohnraumversorgung?Wir haben die Lösung! | nestbau AG (nestbau-ag.de)

Mietshäuser Syndikat  Startseite | Mietshäuser Syndikat Tübingen (syndikat-tuebingen.de)

Dachgenossenschaft Tübingen  Dachgenossenschaft Wohnen Tübingen – Über uns – – Dachgenossenschaft Wohnen Tübingen eG (dachgeno-tue.de)

 

Initiativen und Vereine

Nachbarschaftshilfe Netzwerk oberes Steinlachtak:   Nachbarschaftshilfe Mössingen (nachbarschaftshilfe-moessingen.de)

Bürgerverein Unterjesingen Bürgerverein Unterjesingen (buergerverein-unterjesingen.de)

Nachbarschaftshilfe Hirschau Was ist Nachbarschaftshilfe (nachbarschaftshilfe-hirschau.de)

Bürgergemeinschaft Oberried Wohngemeinschaft im Ursulinenhof – Bürgergemeinschaft Oberried e.V. im Schwarzwald (buergergemeinschaft-oberried.de)

Erlebnisreich Balingen https://www.erlebnisreich-wohnen.de/

Interessensvertretung Alter – zum schmöckern

Kuratorium Deutsche Altenhilfe http://kda.de

Bundesarbeitsgemeinschaft für Seniorenorganisationen http://bagso.de

 

Wer hilft weiter?

Pflegestützpunkt Mössingen (Fragen rund um Pflege), Frau Behrmann Infoflyer Pflegestützpunkt LK Tue

Gerontopsychiatrische Beratungsstelle Mössingen (Demenz), Frau Phleps https://www.zieglersche.de/media/2022_flyer_kurzuebersicht_gbp-moessingen_web.pdf

Wohnberatung für den Landkreis Tübingen vom Kreisseniorenrat Tübingen e.V.  https://kreisseniorenrat.de/wohnberatung-sk/

 

Von |2023-12-04T22:13:20+01:004. Dezember 2023|Aktuelles, Dokumentation|Kommentare deaktiviert für Info: Bauen, Pflege, bürgerschaftliche Vereine

Ideen-Stammtisch

Der Ideen-Stammtisch ist mehr als ein Treffpunkt – er ist ein lebendiges Forum und das Herzstück einer bewussten, engagierten Dorfgemeinschaft. Hier werden nicht nur Vorschläge gemacht, sondern auch Pläne geschmiedet und Projekte geboren.

Bei unserem gemütlichen Stammtisch zählen aber vor allem die Momente des herzhaften Lachens, das Teilen von Geschichten. Ein Ort, an dem nicht nur Ideen, sondern auch Freude und Gemeinschaft humorvoll und offen für alle geteilt wird.

Für mehr Informationen rufen Sie uns an: Sonja Berndt-Kunze, Sabine Schaal-Wolf.

Von |2023-12-04T22:15:50+01:0028. November 2023|Aktuelles, Projekte|Kommentare deaktiviert für Ideen-Stammtisch
Nach oben